Christian Keidel und Andreas Zagklis (Martens Rechtsanwälte) vertreten Fenerbahçe S.K. in UEFA- Disziplinarverfahren und vor dem CAS

Mit Entscheidung vom 25. Juni 2013 hat die UEFA-Kontroll- und Disziplinarkammer Fenerbahçe von den nächsten drei UEFA Wettbewerben ausgeschlossen, für die sich der Club qualifizieren würde (die dritte Saison wurde zur  Bewährung für fünf Jahre ausgesetzt). Diese Entscheidung wurde nach einem Berufungsantrag von Fenerbahçe vom UEFA Berufungssenat am 16. Juli 2013 teilweise aufgehoben und der Ausschluss des Clubs wurde auf die nächsten zwei UEFA Wettbewerbe reduziert, für die Fenerbahçe sich qualifiziert. Hiergegen wandte sich Fenerbahçe mit einer Berufung zum Court of Arbitration for Sport (CAS). Am  18. Juli 2013 hat der CAS bestätigt, dass die UEFA der beantragten aufschiebenden Wirkung der Klage vor dem CAS zugestimmt hat. Damit ist  Fenerbahçe vorläufig in der UEFA Champions League 2013/14 spielberechtigt. Eine endgültige Entscheidung über den Ausschluss von Fenerbahçe wird der CAS am 28. August 2013 verkünden.

Die Pressemitteilung des CAS können Sie hier abrufen: http://www.tas-cas.org/en/infogenerales.asp/4-3-6956-1092-4-1-1/5-0-1092-15-1-1/

http://www.tas-cas.org/