Dr. Dirk-Reiner Martens nahm als Redner am Workshop zum Thema Beweisaufnahme des International and Comparative Law Research Center (ICLRC) in Moskau teil

Am 9. November 2018 veranstaltete das International and Comparative Law Research Center in Zusammenarbeit mit dem Russian Arbitration Center am Russischen Institut für Moderne Schiedsgerichtsbarkeit einen Workshop zum Thema „Evidence before International Courts and Tribunals: Distinct Fora, Similar Approaches?„. An der Veranstaltung nahmen Richter und Prozessbeteiligte vor internationalen Gerichten sowie Professoren russischer und ausländischer Universitäten und Dr. Martens teil. Sie präsentierten Berichte und beantworteten Fragen der Mitredner und des Publikums. Dr. Martens hielt einen Vortrag über „Evidence Taking in Sports Arbitration“.

An der Veranstaltung nahmen über 100 Teilnehmer teil, darunter Vertreter von Wirtschafts- und Landesbehörden sowie ein internationales Internetpublikum.